Jetzt zum Newsletter anmelden!

*einmalig auf deine erste Bestellung! Außer unserem BlenderBottle Shaker #TEAMBIOS

Bitte gib eine gültige eMail-Adresse ein.
Versandkostenfrei ab 50 €
Made in Germany

Suchen

 

Erkältung vorbeugen

Erkältung vorbeugen 

Der Herbst ist eigentlich eine schöne Jahreszeit. Jedoch treten genau in dieser Jahreszeit häufig Erkältungen auf. Diese wirken erst einmal sehr unscheinbar, doch mit der Zeit kann eine Erkältung sehr lästig werden. Die Frage, die du dir aber stellen solltest, besteht darin, weshalb du vor allem in dieser Jahreszeit häufiger krank wirst und unter der Erkältung leidest. Das Problem besteht darin, dass es zahlreiche Gründe hierfür gibt, von denen nicht alle wirklich wissenschaftlich belegt sind. Zum einen liegt es daran, dass du im Herbst einfach einen geringeren Vitamin D Spiegel hast. Dieser führt dazu, dass du schneller krank wirst. Vitamin D ist essenziell, damit unser Immunsystem alle wichtigen Funktionen und Aufgaben erfüllen kann. Durch einen Mangel an Vitamin D wird somit dafür gesorgt, dass Bakterien und Viren dich leichter angreifen können. Ein weiterer wichtiger Aspekt besteht darin, dass du dich im Herbst und auch im Winter häufiger in verschlossenen Räumen aufhältst. Hier können Bakterien und Viren sehr leicht von einer Person auf die andere Person übertragen werden. Darüber hinaus solltest du auch beachten, dass deine Organe bei Kälte nicht so stark durchblutet sind wie bei Wärme. Wie kannst du nun mit einfachen Maßnahmen dafür sorgen, dass du dich in der kalten Jahreszeit nicht so einfach erkältest?

 

So beugst du eine Erkältung vor 

Eine Erkältung kannst du mit wenigen Schritten vorbeugen. Da du im Winter und auch im Herbst häufig in geschlossenen Räumen sitzt, ist es wichtig, dass du wirklich regelmäßig lüftest. Dies liegt mitunter daran, dass die Heizungsluft die Schleimhäute austrocknet. Natürlich ist es schön in der Wärme, jedoch ebnet diese auch den Weg für Krankheitserreger. Im Idealfall hast du eine Luftfeuchtigkeit von 35 bis maximal 55%. Bei dieser Luftfeuchtigkeit hast du den einfachen Vorteil, dass es dir und deinem Körper auch gut gehen wird. Darüber hinaus solltest du am besten jede Stunde Stoßlüften. Des Weiteren kann es auch sinnvoll sein, wenn du einfach mal die Heizung abdrehst. Diese hat nicht wirklich Vorteile für dich und deinen Körper. Deshalb ist es umso wichtiger, dass du einfach mal gezielt Abstand von eben dieser nimmst. Du kannst dich stattdessen dicker einpacken. 

 

Kommen wir nun zum zweiten Punkt: Eine ausgewogene Ernährung ist das A und O, damit du gesund bleibst. Im Winter und im Herbst kommt meistens schon das Weihnachtsgebäck auf dem Markt. Viele vernachlässigen im Zuge der Weihnachtszeit ihre Ernährung. Dies führt natürlich dazu, dass der Körper die notwendigen Abwehrstoffe nicht mehr so stark erhalten kann. Es ist wichtig, dass du vielfältig und ausgewogen isst, damit du ein starkes Immunsystem besitzt. Besonders Vitamin D, C und Zink sind von entscheidender Bedeutung. Ein Problem stellt die Vitamin D Zufuhr dar. Im Winter wirst du nicht oft die Sonne zu Gesicht bekommen. Sonnenlicht ist die Grundlage, mit der der Körper Vitamin D produzieren kann. Nun bricht diese Grundlage in der kalten Jahreszeit weg. In einem solchen Fall lässt sich nur noch eine Alternative finden. Deshalb solltest du Vitamin D durch Nahrungsergänzungsmittel zu dir nehmen. Hierdurch sorgst du dafür, dass der Körper selbst im Winter ausreichend Vitamin D erhält. Aber Vorsicht: Achte auf eine dezente Ergänzung, manche Hersteller überschreiten den Tagesbedarf um ein Vielfaches! Ein weiterer entscheidender Punkt besteht darin, dass du auch auf deine Proteinzufuhr achten solltest. Proteine werden an zahlreichen Prozessen im Körper beteiligt. So bauen diese nicht nur Muskeln auf, sondern auch dein Immunsystem. 

 

Sobald die Tage kürzer werden, tendieren die meisten Menschen dazu, nur noch im Haus zu bleiben. Mit dieser Entscheidung schaden sie jedoch ihrem eigenen Körper. Dies liegt daran, dass Sport und Bewegung essenziell sind für den Körper. Bewegung sorgt dafür, dass der Kreislauf wieder in Schwung gebracht wird. Darüber hinaus wird das Herz unterstützt, wodurch dafür gesorgt wird, dass ein gesunder Lebensstil aufrechterhalten werden kann. Ein weiterer entscheidender Punkt besteht darin, dass du auch im Winter wetterunabhängig trainieren kannst. Du musst nicht zwingend an die frische Luft und trainieren. Du kannst dir auch ein örtliches Fitnessstudio suchen. Jedoch ist es wichtig, dass du jeden Tag mindestens einmal an die frische Luft gehst. Dies liegt daran, dass der Körper hierdurch entlüftet wird und somit dafür Sorge getragen wird, dass du einen energiereichen und auch gesunden Tag hast. Diesen Aspekt solltest du unter keinen Umständen missachten, da du dir nur selbst schaden würdest. 

 

Neben Sport gehört auch Erholung und Entspannung zum Kreislauf dazu. Hierzu zählt auch, dass du deinem Körper eine ausreichende Zeit geben solltest zur Regeneration. Dein Körper braucht etwa 7-8 Stunden pro Nacht, damit er sich komplett erholen kann. Es ist wichtig, dass du dir ab und zu komplette Auszeiten gönnst. Zu diesen zählt unter anderem, dass du dir abends einfach mal ein Buch nimmst und dieses auf der Couch liest. Du kannst aber auch ein Vollbad nehmen oder einen Wellnessabend buchen. Es gibt zahlreiche Dinge, die du machen kannst, um deinem Körper Entspannung zu gönnen. Neben der Entspannung solltest du auch darauf achten, dass du ausreichend trinkst. Zu einem gesunden Lebensstil gehört das Trinken einfach mit dazu. Du solltest ausreichend trinken, da auch im Wasser zahlreiche wichtige Nährstoffe enthalten sind. 

 

Kommen wir nun zum letzten Punkt: Wasche dir regelmäßig die Hände. Was hat das mit einem gesunden Lebensstil zu tun? Die meisten Krankheitserreger gelangen durch die Nase oder unsere Augen in den Körper. Mit den Händen berühren wir immer wieder unsere Nase oder unsere Augen, hierdurch werden die Bakterien und Viren auf unsere Hände übertragen. Du bemerkst gar nicht, wie schnell das Ganze geschieht. Damit du jedoch Krankheiten vorbeugen kannst, ist es wichtig, dass du regelmäßig die Hände wäschst. Gehe hierbei ruhig sehr gründlich vor, damit auch alle Bakterien außer Kraft gesetzt werden können. 

 

Hast Du Fragen? Dann zögere nicht uns unter info@bios-nutrition.dezu kontaktieren! 

Wir freuen uns auf Dich! 

Dein #TEAMBIOS

 

 

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.

Passende Artikel
SALE
Immune Care Caps Immune Care Caps
Inhalt 90 Stück
14,90 € 9,90 €
Vegan Protein Vegan Protein
Inhalt 900 Gramm
29,90 €
Whey Protein Whey Protein
Inhalt 900 Gramm
24,90 €
EAA EAA
Inhalt 500 Gramm
29,90 €