Training mit Battle Ropes

Training mit Battle Ropes

Beim Training mit den sogenannten Battle Ropes nimmst Du ein Seil in jede Hand, entfernst dich einige Meter vom Ankerpunkt und versetzt die Battle Ropes in wellenartige Schwingungen – entweder gleichzeitig mit beiden Armen oder nacheinander. Es gibt zahlreiche Variationen, wie du dein Workout mit den Battle Ropes gestalten kannst.⁣

Das Schöne am Training mit den Battle Ropes ist, dass du schon nach wenigen Minuten ordentlich ins Schwitzen kommst und sämtliche Muskelgruppen des Oberkörpers gleichzeitig effektiv trainiert werden. ⁣

Das Workout beansprucht die gesamte Armmuskulatur, insbesondere die Unterarme. Doch auch die Schulter- und Rückenmuskulatur sowie die Stabilisationsmuskulatur im Bauch- und Hüftbereich werden durch die Seile gefordert.⁣

Daneben verbrennt schon ein kurzes Workout viele Kalorien, weil der Energieverbrauch so hoch ist. Der Gleichgewichtssinn, die Körperkoordination und die Ausdauer werden ebenfalls gefördert.⁣

Ein weiterer Vorteil: Das Battle-Rope-Training ist äußerst gelenkschonend.⁣

Hast Du Fragen? Dann zögere nicht uns unter info@bios-nutrition.de zu kontaktieren!

Wir freuen uns auf Dich!

Dein #TEAMBIOS