Top 10 Fehler beim Kreuzeben

Top 10 Fehler beim Kreuzeben Bios Nutrition

Kreuzheben ist eine der besten Übungen überhaupt, denn durch ihren Bewegungsradius sind unzählige Muskeln beteiligt.⁣

Eine so komplexe Übung wie Kreuzheben ist für deine gesamte, körperliche Entwicklung enorm von Vorteil. Sie gleicht eine einseitige Entwicklung aus und schützt, sowie stützt deinen gesamten Körper.⁣

An dieser Übung beteiligt sind primär deine Bein, – Rücken – und – Po Muskeln und sekundär deine Bauchmuskeln, sowie die Nackenmuskulatur. Mit einer einzigen Übung stimulierst du gleichzeitig eine Vielzahl von Muskeln.⁣

Top 10 Fehler beim Kreuzheben⁣

Vermeide das Rollen der Schultern am Ende der Bewegung und das nach hinten kippen des Oberkörpers. ⁣

Vermeide es die Arme zu benutzen, um das Gewicht irgendwie anzuheben. Deine Arme bleiben hängen. ⁣

Vermeide es gar kein Kreuzheben auszuführen. Es ist eine absolute Grundübung und muss regelmäßig ausgeführt werden, wenn du einen athletischen und fitten Körper aufbauen möchtest.⁣

Vermeide es die Bewegung von oben, beispielsweise von einer Ablage, zu starten. Die volle Bewegung führt von unten nach oben und wieder zurück nach unten. ⁣

Vermeide eine zu tiefe Hüfte. In der Ausgangsposition befindet sich deine Hüfte über deine Knie.⁣

Vermeide einen Rundrücken (Buckel). ⁣

Vermeide es dich auf deinen Gürtel oder deine Zughilfen zu verlassen. Dein Körper muss die Arbeit leisten und nicht der Gürtel oder die Zughilfen. ⁣

Vermeide zu weiche Schuhe und hohe Sohlen und Absätze. Nutze am besten Schuhe mit flachen Absätzen oder trainiere Barfuß. ⁣

Vermeide eine fehlende Spannung in den Armen und Schultern. Deine Arme müssen unter voller Spannung sein, wenn du das Gewicht hebst, sonst gibt es einen gefährlichen Ruck und das kann deine Schultern verletzen.⁣

Vermeide eine diagonale Bewegung der Hantel. Du hebst das Gewicht in einer senkrechten Gerade nach oben.⁣

Hast Du Fragen? Dann zögere nicht uns unter info@bios-nutrition.de zu kontaktieren!

Wir freuen uns auf Dich!

Dein #TEAMBIOS