Protein-BerlinerBrot (vegan & ohne Zucker)

Protein-BerlinerBrot (vegan & ohne Zucker)
Zutaten
  • 2 EL Apfelmus zuckerfrei
  • 2 EL Wasser
  • 150g Xucker/Erythrit oder Zucker 
  • 230 g Apfelkraut (1/2 Glas)
  • 1TL Lebkuchen-Gewürz
  • 1 EL Rum (kann auch durch Rumaroma ersetzt werden oder weg lassen wer es nicht mag)
  • 100 g Zartbitterschokolade gehackt
  • 150 g Dinkelmehl 630
  • 50g Veganes Schokoprotein (gibt's hier)
  • 1 TL Backpulver
  • 20g Kakao
  • 200 g ganze Haselnüsse oder Mandeln (habe diesmal 50/50 gemacht) 

 

Zubereitung

  1. Den Ofen auf 175°C vorheizen.
  2. Die trockenen Zutaten in einer Schüssel vermengen und beiseite stellen. 
  3. Apfelmus mit Wasser und Xucker kurz aufschlagen, dann das Apfelkraut und den Rum unterrühren.
  4. Schokolade hinzugeben, dann nach und nach die trockenen Zutaten, bis ein recht klebriger Teig entsteht.
  5. Zum Schluss die Nüsse unterheben und die Masse auf ein gefettetes Backblech streichen. Wer mag nimmt Backpapier ist aber eine sehr mühselig Angelegenheit. 
  6. Ca. 20-30 Minuten im Ofen backen, nach 20 Minuten immer wieder schauen, dass es nicht zu dunkel wird.
  7. Das Brot etwas runter kühlen lassen und schneiden. Wenn es komplett auskühlt, wird es relativ fest.

Guten Appetit!