Pistazien-Himbeer-Törtchen *vegan*sugarfree*

Pistazien-Himbeer-Törtchen *vegan*sugarfree*
Zutaten
  • 50g Dinkelmehl Typ 630 + 10g veganes Vanilleprotein (gibt's hier)
  • 7g Puddingpulver Vanille oder Stärke
  • 60ml Pflanzendrink 
  • 5g Backpulver 
  • 10g Pistazienmus oder 7ml Öl
  • 5ml Apfelessig 
  • 20g gehackte Pistazien 
  • Eine Prise Salz und Süßungsmittel nach Bedarf (ich hatte PistazienFlavour Powder)
Alle Zutaten miteinander vermengen und mit Süße abschmecken, wer bei der Farbe etwas nachhelfen möchte gibt eine kleine Prise grüne Lebensmittelfarbe dazu!

Teig in eine gut gefettete Form geben (z.B. eine kleine Kuchenform oder Schüssel). Teig bei 180 Grad für ca. 15 Minuten backen und komplett auskühlen lassen.

Für die Cremeschicht
  • 100g Alpro Skyr ungesüßt
  • 100g Himbeeren
  • 15g gehackte Pistazien
  • 15g veganes Erdbeer oder Vanilleprotein (gibt's hier)

50g Himbeeren mit einer Gabel zerdrücken und mit den restlichen Zutaten cremig rühren.

Kuchen quer in der Mittel teilen, einen Klecks Creme auf die untere Schicht geben, die restlichen Himbeeren darauf verteilen und mit der Creme abschließen. Zweite Kuchenhälfte drauf setzen und Deko nach belieben darauf platzieren. Viel Spaß beim Nachbacken!